Bedeutung der Mimik, Gestik und der Geräusche

Die mögliche Bedeutung der Mimik, Gestik und der Laute eines Esels

Meistens ist es eine Kombination aus mehreren Zeichen die dann eine bestimmte Bedeutung haben.

Augen
Ohren
Flehmen
Lippen
Gähnen
Kauen
Hals
Zittern
Schwanz
Hufe
Steigen
Geräusche

Augen

Augen sind geschlossen

  • Esel fühlt sich sicher in seiner Umgebung
  • er schläft oder entspannt sich, oft auch im liegen

➚ Bild: Penny döst.

Augen sind halb geöffnet

  • Esel ist müde und ruht (stehend oder im liegen)

Augen sind weit offen

  • Esel hat Angst, oder erschrickt sich
  • er wehrt sich gegen etwas oder er will kämpfen

nach oben

Ohren

Ohren sind steif nach oben gestellt

  • etwas erregt die Aufmerksamkeit des Esels
  • Esel hat Angst vor etwas oder erschrickt sich
  • er ist aggressiv, oft macht er das auch beim spielen mit Artgenossen, die Grenze ist da oft nicht genau zu erkennen

➚ Bilder: Angst und Aufmerksamkeit.

Ohren sind zur Seite geklappt

  • Esel entspannt sich oder braucht Ruhe
  • ist oft ein Zeichen dafür dass er sich wohl fühlt
  • macht das auch um erlebtes zu verarbeiten

Ohren sind nach hinten angelegt

  • Esel machen das beim streiten
  • streckt dabei den Kopf und Hals nach vorn: Esel ist rossig
  • auch bei Kampfhandlungen werden die Ohren angelegt
  • spielt mit Artgenossen, meistens wird dabei der Kopf wild hin und her geschwenkt

nach oben

Flehmen

  • flehmt ein Esel ist er rossig oder andere Esel sind rossig

➚ Bild: Esel flehmt.

nach oben

Lippen

Lippen sind gespitzt

  • Esel ist aufmerksam
  • er denkt über etwas nach
  • ist oder war in einer Angstsituation
  • Verhaltensweise kann auch beim spielen stattfinden

nach oben

Gähnen

  • Esel ist müde
  • ihm ist langweilig
  • er entspannt gerade
  • verarbeitet gerade erlebtes

➚ Bild: Esel gähnt.

nach oben

Kauen

  • das ist ein typisches Zeichen dafür dass er etwas verarbeitet, sieht man oft nach der Bodenarbeit oder wenn etwas ihm Angst gemacht hat. Die Augen sind dabei verschlossen.
  • er ist müde

nach oben

Hals

Hals starr nach oben gestreckt

  • Esel hat Angst vor etwas
  • wird bei Kämpfen oft gemacht
  • in Verbindung mit gespitzten Ohren: etwas erregt seine Aufmerksamkeit

➚ Bilder: Angst und Aufmerksamkeit.

Hals waagrecht

  • Esel ruht, wird oft im liegen gemacht, manchmal werden dabei die Augen (halb) geschlossen
  • kann Zeichen dafür sein dass er Erlebnisse verarbeitet

➚ Bild: Esel döst.

Gesenkter Hals

  • in Verbindung mit angelegten Ohren und kauen: Esel ist rossig (Rossigkeitsgesicht)
  • er ist aggressiv oder zickt einfach nur rum
  • kann auch ein Zeichen dafür sein dass er spielt

nach oben

Zittern

  • Esel friert
  • er hat Angst

nach oben

Schwanz

eingezogen

  • kann ein Zeichen dafür sein dass der Esel friert
  • er hat Angst

Schwanzschlagen

  • ein anderer Esel kommt ihm zu nahe
  • kann auch Futterneid sein
  • Esel machen das wenn sie verärgert oder aggressiv sind
  • manchmal ist es Teil des Spielens

nach oben

Hufe

mit Hinterhuf ausschlagen

  • Esel kann Schmerzen haben, gerade beim Hufe geben
  • ein anderer Esel kommt ihm zu nahe, dem geht Schwanzschlagen voraus
  • Esel möchte in Ruhe gelassen werden
  • er hat sich vor etwas erschrocken
  • Stuten machen das wenn ein Hengst aufreiten will
  • kann auch ein aggressives Verhalten sein

mit Vorderhuf scharren

  • Esel ist ungeduldig
  • ist Teil des Spielens mit Gegenständen
  • kann auch bedeuten dass er Angst vor etwas hat

mit Vorderhuf (seitlich) ausschlagen

  • Esel hat Angst
  • er will sich verteidigen oder kämpfen

ein Huf ist entlastend angewinkelt

  • Esel entspannen so im stehen
  • Schmerzen im Huf oder im Bein

nach oben

Steigen

  • Esel möchte sich etwas wiedersetzen (z.B. mit dem Menschen mitzulaufen)
  • ihm macht etwas Angst oder er erschrickt
  • kann Teil des Spielens oder des Kampfes sein

nach oben

Geräusche

Schnauben

lang und tief

  • der Esel entspannt sich
  • er fühlt sich wohl

kurz und hoch

  • der Esel hat Angst oder erschrickt sich
  • er verarbeitet erlebtes
  • ist neidisch auf das Futter der anderen Esel

Schnarchen

  • Esel entspannt oder schläft
  • fühlt sich wohl

Ruf des Esels

kurzer, hoher Ton

  • bedeutet dass der Esel Angst hat

hoher, jammernder Ton

  • Esel ist neugierig
  • er freut sich

lauter, langer Ton

  • Esel ist rossig
  • er freut sich (auf etwas)
  • fühlt sich wohl

Siehe dazu auch ➚ Verhaltensweisen eines Esels und ihre Anzeichen sowie die
➚ Bilder und Videos dazu

Quelle: Ich hab bei der Gliederung etwas bei Anahid Klotz: Esel und Mensch, 2.Auflage, Tabelle Seite 32 abgeguckt.

 

Bewertung der Seite: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

 

⬆ nach oben

Datenschutzerklärung

Kontakt