Esel und Mensch

Esel und Mensch
Das eigene Befinden und der Esel
Voraussetzungen für die Kommunikation mit dem Esel
Warum sind Esel so gut für den Menschen geeignet?
Eigenschaften von Eseln die für den Menschen von Vorteil sind
Was kann man mit den Tieren machen?
Einige Beispiele wie man die Esel wahrnehmen kann
Beispiele wie man mit Eseln interagieren kann
Was ist der Unterschied zwischen Esel und Pferd bezogen auf den Menschen

Esel sind sehr intelligente Tiere, intelligenter als Pferde. Das erfordert auch eine andere Verhaltensweise des Menschen dem Tier gegenüber. Esel denken viel nach, überlegen und wägen Situationen immer erst ab bevor sie sich entscheiden etwas zu tun. Das wird oft vom Menschen als stur fehlinterpretiert. Aufgrund seiner Intelligenz kann ein Esel aber auch eine sehr intensive Beziehung zum Menschen aufbauen. Er spürt anhand von Mimik, Gestik und körperlichen Befinden wie es dem Menschen geht und reagiert entsprechend darauf. Esel sind eher gelassen, einfühlsam, verspielt, geduldig und ruhig. Sie haben eine hohe Reizschwelle und ein geringes Aggressionspotential. Sie kennen keine grundlose Gewalt, wenn ein Esel ausschlägt dann sind von ihm zuvor genügend Warnungen ausgegangen.

Esel haben im Gegensatz zu Pferden keine Rangordnung. Das bedeute auch dass er, anders als bei der Beziehung Mensch – Pferd, den Menschen als gleichberechtigten Partner und nicht als Leittier ansieht.

Aus diesen Gründen sind Esel auch gut für tierpädagogische Aufgaben geeignet.

Siehe dazu auch die Seite mit den Prinzipien des Horsemanship.

Das schöne an Tieren allgemein ist dass Tiere dem Menschen wertfrei begegnen. Sie beurteilen keine Körperlichkeiten oder sozialen Stand.

Leider gibt es zu dem Thema praktisch keine Literatur. Auch im Internet findet man kaum etwas darüber weswegen diese Seite sehr kurz gehalten ist. Ich versuche die Seite aber immer weiter zu ergänzen sobald ich neue Informationen dazu gefunden habe.

Das eigene Befinden und der Esel

Hierzu hatte ich mal einen ➚Blogbeitrag geschrieben. Es geht dabei darum wie sich das Befinden auf den Esel überträgt und wie ich agiere wenn ich mich einmal nicht wohl fühle.

Voraussetzungen für die Kommunikation mit dem Esel

Tier im allgemeinen müssen dazu artgerecht gehalten werden und ihre Bedürfnisse müssen befriedigt werden. Der Mensch muss bereit sein sein Gegenüber zu beobachten und wahrnehmen (nonverbal, verbal, Mimik und Gestik). Er muss diese Signale aber auch dem Tier gegenüber aussenden.
Das Tier darf nicht vermenschlicht werden, stattdessen muss die Sprache der Tiere erlernt werden (durch Beobachten der Tiere untereinander) und diese Zeichen unmissverständlich ausgesandt werden. Meist ist es auch eine Kombination aus mehreren Signalen.
So wie das Tier dem Menschen Grenzen setzt und diese auch respektiert werden müssen,  muss auch der Mensch dem Tier Grenzen setzen.
Das Tier soll dazu bewegt werden aus freien Stücken etwas mit dem Menschen zu tun.

Warum sind Esel so gut für den Menschen geeignet?

Eigenschaften von Eseln die für den Menschen von Vorteil sind

Diese Eigenschaften werden zum Beziehungsaufbau und zur Arbeit mit den Tieren im natürlichen Horsemanship mit Eseln umgesetzt.

⬆ nach oben

Was kann man mit den Tieren machen?

Einige Beispiele wie man die Esel wahrnehmen kann

⬆ nach oben

Beispiele wie man mit Eseln interagieren kann

⬆ nach oben

Was ist der Unterschied zwischen Esel und Pferd bezogen auf den Menschen

Einige Beispiele:

Bewertung der Seite: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

 

⬆ nach oben

Datenschutzerklärung

Kontakt